Grundlagen der christlichen Botschaft

Gott weiß alles über Sie. Er weiß, wie es um Sie steht - ob gut oder schlecht oder wie auch immer. Er liebt Sie und möchte, dass Sie wissen, dass er für Sie da ist, mehr als es ein Mensch je sein könnte. Er weiß auch, was das Beste für Sie ist, selbst wenn das jetzt überhaupt nicht zu verstehen ist. Gott verwirklicht seinen guten Plan. Es ist an der Zeit, Gott persönlich kennenzulernen.
Mit den nachfolgenden Artikeln möchten wir Ihnen helfen, das Wichtigste über Gott zu erfahren. Er lädt Sie herzlich ein, eine Beziehung zu ihm aufzunehmen.

Die Bibel

Obwohl Martin Luther die Bibel sehr gut in die deutsche Sprache übersetzt hat, mag Ihnen der Inhalt schwer verständlich vorkommen. Das geht den meisten Lesern so und deshalb sind Anleitungen und Predigten hilfreich (Apg 8,34; Röm 10,17) sowie Ihre Eigeninitiative erforderlich (Apg 17,11).
Durch das geschriebene Wort Gottes erfahren wir, dass Jesus der Weg, die Wahrheit und das ewige Leben ist (Joh 14,6). Gott liebt uns (Joh 3,16) und lädt uns ein, eine Beziehung zu ihm aufzunehmen. Gern möchten wir Sie beim Studium seines Wortes mit unseren Artikeln unterstützen.

Die Zukunft

Die Menschheit hat im Laufe der Geschichte viele Notzeiten durchgemacht. Nachrichten machen Angst, da viel Schlechtes in der Welt passiert. Auch im persönlichen Bereich ist das oft nicht anders. Wie soll man sich da auf die Zukunft freuen?
Gott freut sich auf die Zukunft und er hat wirklich gute Nachrichten für uns, so dass auch wir uns auf die Zukunft freuen können. Erfahren sie mehr aus den hier hinterlegten Artikeln.

Jesus: Der „Gezeugte“ des Vaters
von Daniel Mann

Laut einem Artikel aus dem Jahr 2020 einer führenden christlichen Zeitschrift stimmen zwei Drittel der Evangelikalen in den USA zu, dass Jesus das erste und größte Wesen sei, das von Gott geschaffen wurde. In Hebr 1,5 heißt es, dass Jesus gezeugt wurde, aber kein Engel sei. Der bekannte Bibelvers in Joh 3,16 spricht vom eingeborenen Sohn. Wer gezeugt oder geboren wurde, hat einen Anfang in der Zeit. Wenn dies auch bei Jesus zutrifft, so könne er nicht schon ewig existieren und folglich nicht Gott sein. Dieser Artikel erklärt, wie diese Verse zu verstehen sind. ... mehr

 Gedanken
Gottes Vision umsetzen
von Santiago Lange
Erfolgreiche Unternehmen haben eine Vision, die ihre Mitarbeiter und Kunden begeistert. Auch in der Politik und in der Kirche ist das nicht anders. Gottes Vision beruht auf einem guten Plan für alle Menschen und daher haben seine Mitarbeiter den Auftrag, sich zum Wohl ihrer Mitmenschen einzusetzen. Die Bibel sagt auch klar und deutlich, was geschieht, wenn wir keine Vision haben.   ... mehr

  Also available in English     More articles  
Stellungnahme zur Strafsubstitution
von Santiago Lange

Die protestantische Reformation entwickelte mit der Strafsubstitution eine besondere Auffassung ihrer Versöhnungslehre, Kern dieser Auffassung ist die Abwendung des Zornes Gottes, was eine große Sorge der Gläubigen jener Zeit darstellte. Dieser Artikel will helfen, falsche Vorstellungen klarzustellen. ... mehr

  Also available in English     More articles