Weltweite Kirche Gottes in Deutschland

Die gute Nachricht
leben
und weitergeben

Tammy Tkach

Tammy Tkach

Juwelen der Gnade Gottes

Tammy Tkach hat die Gabe, mit wenigen Worten eine klare Aussage zu machen, die ihre Leser immer wieder an die wunderbare Gnade Gottes erinnert.

Was kann mir zustoßen?
Wie soll man Ruhe bewahren, wenn sich in den Geschäften die Regale leeren und die Menschen untereinander Abstand halten müssen? Vor kurzem hätten wir uns das nicht vorstellen können. Aus eigener Kraft können wir nicht furchtlos sein. Auf wen können wir unser Vertrauen setzen?

Unter seinen Flügeln

Es gibt Zeiten, da möchte man entfliehen und sich am liebsten verkriechen. Junge Vögel wissen, wo sie in Gefahrensituationen Schutz finden. Als Menschen brauchen wir auch eine Zuflucht. Wo ist diese zu finden?

Das vorbereitete Dankeschön

Im höflichen Umgang mit unseren Mitmenschen ist ein Dankeschön schnell gesagt und normalerweise schnell wieder vergessen. Erstaunlich, was einer älteren Dame eingefallen ist, um mehr als zwei Worte zu sagen.

Jesus im anderen erkennen

Haben Sie Probleme, wenn der andere so anders ist? Auch Christen haben unterschiedliche Meinungen und Verhaltensweisen. Manchmal fällt es schwer, sich untereinander zu verstehen, weil man sehr an seinen Eigenarten festhält. Können Sie Jesus im anderen erkennen?

Verlangt Gott, dass wir ihn lieben?

Was halten Sie von einer Person, die von Ihnen geliebt werden will? Sollte sie dies sogar von Ihnen verlangen, werden Sie sicher davon ausgehen, dass so jemand ein psychisches Problem hat. Gott ist nicht so wie wir Menschen. Ja, wie ist er?

Mythen und Irrtümer

Welche Vorstellung haben Sie von Gott? Wenn Sie noch nichts oder wenig von ihm gehört haben, wie würden Sie ihn einschätzen? Manche haben eine schlechte Meinung von ihm. Woher kommt das und woran sollten Sie sich halten?

Doch ich weiß ...

Auf Probleme reagieren wir auf unterschiedliche Weise. Manche grübeln, manche werden wütend, manche resignieren. Wie bleibt man zuversichtlich? Johannes Calvin ließ sich nicht beirren. Wie reagierte er?

Mein Leitwort für 2020
Inzwischen haben die meisten Menschen es aufgegeben, viele gute Vorsätze für das neue Jahr zu fassen. Vor einigen Jahren begann man damit, Vorsätze schlicht und einfach durch ein einziges Wort zu ersetzen. Wäre das auch etwas für Sie? Mir hilft es, mich auf eine Sache zu konzentrieren.

Alles oder nichts
Ich habe eine kleine Karte mit einem bekannten Bibelvers in der Nähe meines Waschbeckens im Badezimmer befestigt, damit sie mich daran erinnert, wer mir jeden Tag hilft. Und wer hilft Ihnen?

Liebt Gott uns trotzdem?
Es ist kaum zu glauben, dass Gott uns Menschen liebt. Wir sehen ja selbst, wie schlimm es um uns Menschen steht. Hat Gott sich von den meisten Menschen abgewandt? Liebt er nur diejenigen, die bereut haben?

Gott hat seine Hände nicht in den Schoß gelegt
Gott ist schon vor langer Zeit mit der Erschaffung von allem fertig geworden. Die Welt scheint sich von allein weiter zu entwickeln. Was bleibt für ihn zu tun?

Was verlangt Gott von uns?
Ist unser perfekter Gehorsam notwendig, um Gott zu gefallen? Würden Sie das von Ihren Kindern verlangen? Und wenn es uns nicht gelingt, was dann? Natürlich ist steter Unge-horsam nicht akzeptabel, aber worauf kommt es Gott vor allem an?

Souffleure der Gnade
Mögen Sie Blumen? Sind sie nicht wunderschön! Und doch könnte man sich fragen, wozu sie überhaupt nützlich sind. Vielleicht zur Verschönerung Ihres Gartens oder als Schmuck Ihres Hauses? Manche Blumen betören durch ihren herrlichen Duft. Sicherlich haben Sie schon mal gehört, da spricht jemand durch die Blume? Was er uns wohl zu sagen hat?

Weitere Artikel finden Sie hier, sobald sie erschienen sind.